Drucken

Ich bearbeite, verwandle und inszeniere alltägliche Gegenstände. Oft sind diese Gegenstände ganz banaler, alltäglicher Natur. An den Nachbildungen des Alltäglichen faszinieren mich jedoch vielmehr die formale Originalität, die Menschlichkeit und Intimität, als dass sie durch ihre Banalität schockieren müssten.

Objektwerkstatt

Ich möchte den Menschen in seiner Selbstgefälligkeit und Oberflächlichkeit stören und verstehe die Arbeiten als eine subjektive, persönliche Form der Einflussnahme eines einzelnen Individuums auf die Welt.